LOGIN

Flohmarkt Termine

Kleinanzeigen

Shopping

Wochenmaerkte

Second Hand

EDV


EDV, die Elektronische-Daten-Verarbeitung, ist eng mit dem Computer verknüpft. Vom Prinzip her hat man der EDV zu verdanken, dass man heutzutage in seinem Job keine dicken Berge voll Akten mehr wälzen und das Tippen mit der Schreibmaschine nicht mehr lernen muss. Denn heute ist es möglich, alle Dinge über die EDV abzuwickeln. Das Benutzen von Papier und Stiften ist damit fast unnötig. Möglich wird die EDV dadurch, dass man im Computer ein komplexes System findet, auf das man alle möglichen Daten speichern kann. Die EDV beschränkt sich dabei nicht nur auf Wörter, sondern auch auf Grafiken und andere Daten. All diese können über die EDV jahrelang auf dem Computer oder einem anderen Medium gespeichert werden.

Natürlich gibt es einige Dinge, die man braucht, wenn man von der EDV profitieren möchte. In aller erster Linie braucht man für EDV einen Computer. Das alleine reicht aber noch nicht, um die EDV zu benutzen. Nur dann, wenn man auch Eingabegeräte besitzt, kann man die EDV nutzen. Dazu gehören Tastatur und Maus. Bei diesen Geräten aus der EDV hat man verschiedene Wahlmöglichkeiten. Jemand, der sich den ganzen Tag mit der EDV befasst, sollte bei EDV Geräten natürlich darauf achten, dass diese leicht in der Handhabung sind. Damit man keine Entzündugnen an Händen oder Fingern bekommt, lassen sich als Zubehör zur EDV auch Handballenauflagen finden. Außerdem gibt es auch entsprechende Programme, die eng mit der EDV verknüpft sind und die man sich, je nach Bedarf, kaufen kann.