LOGIN

Flohmarkt Termine

Kleinanzeigen

Shopping

Wochenmaerkte

Second Hand

Marktschreier

Marktschreier sind Händler auf Wochenmärkten, die ihre menschliche Stimme als Werbemittel einsetzen, um ihre Waren weithin hörbar feilbieten. Ursprünglich war die Bedeutung der Bezeichnung eine negative. Auf den Mittelalter-Märkten und denen der frühen Neuzeit spielten sie die Rolle des Scharlatans bzw. Quacksalbers. Die deutsche Sprache hat den Begriff zwar marktschreierisch bis in die Gegenwart aufgrund der Aufdringlichkeit als abwertend bewahrt, jedoch spielen sie mittlerweile auf vielen Märkten eine akzeptierte Rolle, da die angebotenen Waren zum großen Teil beliebt sind und oftmals zu günstigen Preisen angeboten werden. Bei manchen Waren, beispielsweise Käse, Obst oder Pflanzen werden Mengenrabatte angeboten. Bestimmte Marktschreier haben auf dem Marktplatz einen Status erreicht. Sie sind die lautesten Verkäufer Deutschlands und haben keine Scheu, Menschen anzusprechen. Zudem bringen sie viel verkäuferisches Geschick mit.

Keine Märkte gefunden