LOGIN

Flohmarkt Termine

Kleinanzeigen

Shopping

Wochenmaerkte

Second Hand

Tiere

Tiere sind Lebewesen, die von vielen besonders gerne in freier Natur beobachtet werden. Vor allem im Zoo oder in Wildparks bekommt man die Gelegenheit, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Wichtig dabei ist aber, dass die Tiere genügend Platz haben und sich nicht eingesperrt vorkommen, sonst lässt sich dies nämlich auch an ihrem Verhalten erkennen und wer beobachtet im Zoo schon gerne Tiere, die unglücklich und traurig sind? Hauptsächlich Kinder, aber auch viele Erwachsene, können sich für Tiere begeistern. In jungen Jahren kann es sogar wichtig sein, dass Kinder eine Bindung zu Tiere aufbauen, denn das kann ihren Charakter sehr prägen.

Man muss sich Tiere aber nicht unbedingt im Zoo oder im Wildpark ansehen. Schon seit Jahren kann man Tiere auch zu Hause halten. Beliebte Tiere für das Haus sind neben Hunden und Katzen Nagetiere, wie beispielsweise Meerschweinchen, Hamster und Kaninchen. Allerdings sollte man sich Tiere für zu Hause nur dann holen, wenn man gut für sie sorgen kann. Auf keinen Fall sollte man seine Kinder alleine mit der Obhut der Tiere betrauen. Wichtig ist, dass diese von den Eltern lernen, wie man richtig mit Tiere umgeht und diese umsorgt. Stück für Stück können sie so lernen, wie man sich selbst um Tiere kümmert. Auch als Seelentröster sind Tiere eigentlich nicht geeignet. In aller erster Linie sollte man sich Tiere dann nach Hause holen, wenn man möchte, dass es diesen gut geht. Bevor man Tiere aus der Zoohandlung oder auf anderem Wege holt, sollte man bereits alles für sie vorbereiten, damit sich die Tiere gleich von erster Minute an in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen. Ebenso wichtig ist, dass man gerade in den ersten Wochen sehr geduldig ist und Rücksicht auf die Tiere nimmt. Dann wird man auch viel mehr Freude haben, denn Tiere, welche sich wohl fühlen, werden viel schneller zutraulich.