LOGIN

Flohmarkt Termine

Kleinanzeigen

Shopping

Wochenmaerkte

Second Hand

TV

TV spielt in der heutigen Gesellschaft mehr denn je eine immer stärker werdende Rolle. Dabei können wir noch gar nicht so lange TV gucken. Das moderne Gerät wurde nämlich erst nach Mitte des 20. Jahrhunderts erfunden. Trotzdem hat es TV relativ schnell geschafft, die Haushalte auf der ganzen Welt zu erobern. Für immer mehr Menschen ist TV gucken eine abwechslungsreiche und vor allen Dingen entspannende Freizeitbeschäftigung. Das hängt wohl damit zusammen, dass man dann, wenn man TV sieht, nichts aktiv machen muss, sondern sich von den Bildern des TV berieseln lassen kann. Natürlich kommt der Zweck, welchen TV erfüllt, auch immer darauf an, welche Sendungen man sich ansieht. Charakteristisch für die TV ist mittlerweile, dass es Sendungen für jede Zielgruppe gibt. Selbst kleine Kinder gucken schon gerne TV und zwar nicht nur Zeichentrick- oder Animationssendungen, sondern auch TV Shows, bei denen sie wirklich etwas lernen können.

Man findet im TV unzählig viele verschiedene Programme. Jeden Tag hat man die Qual der Wahl, wenn sich die Frage stellt, was man heute Abend gucken möchte. Schafft man es nicht, zwei Sendungen im TV gleichzeitig zu gucken, hat man außerdem die Möglichkeit, Sendungen aus dem TV aufzunehmen und sich diese dann später anzusehen. Man kann mit dem TV aber noch viel mehr als nur Filme und Serien gucken. Denn schon seit langem ist TV eine gute Alternative zum Zeitunglesen. Wenn man Nachrichtensendungen einschaltet, kann man dank dem TV immer auf dem neuesten Stand bleiben. Es gibt aber auch einige negative Seiten beim TV. Vor allem Psychologen und Ernährungswissenschaftler geben zu verstehen, dass es schädlich ist, wenn man den ganzen Tag vor dem TV verbringt. Schließlich leide dadurch das soziale Umfeld und die Bewegungsfähigkeit der Kinder und Erwachsenen. Deswegen gibt es schon seit vielen Jahren Empfehlungen, bei denen angegeben wird, wie viel Zeit man jeden Tag maximal vor dem TV verbringen sollte.